Universität Vechta
Seminar: swb003.2/swb906.2 Phänomene sozialer Ungleichheit / Spezielle Soziologien, Teil 1: Elitenforschung - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: swb003.2/swb906.2 Phänomene sozialer Ungleichheit / Spezielle Soziologien, Teil 1: Elitenforschung
Subtitle
Semester WiSe 2021/2022
Current number of participants 13
Home institute Sozialwissenschaften
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Tue., 02.11.2021 12:00 - 14:00
Type/Form Synchron mit asynchronen Anteilen
LVS (SWS) 2
Lehrsprache Deutsch
Für Gasthörende geöffnet Yes
Anzahl Plätze für Gasthörende 4
Miscellanea Allgemeine Hinweise zum Lehrangebot finden Sie unter:
https://www.uni-vechta.de/studium/studienorganisation/lehrangebot/

Course location / Course dates

n.a. Tuesday: 12:00 - 14:00, weekly

Comment/Description

Lehrveranstaltungskommentar
swb 003.2 Eliten in Deutschland
dienstags: 12.15 – 13.45 Uhr

Wir werden uns im Seminar mit den Menschen beschäftigen, die als die oberen Zehntausend, die Besten, die High Society, die Crème de la Crème oder auch Avantgarde bezeichnet wer-den. Welche Charakteristika, Fähigkeiten und Kompetenzen benötigen die Menschen, die zu diesem „erlauchten“ Kreis gehören? Und welche Funktionen üben sie in der Gesellschaft aus? Oder haben sie sogar eine Verpflichtung oder wenigstens eine Verantwortung für die Gesellschaft? Müssen oder sollen sie hervorgehobene Aufgaben übernehmen, die ihrem Status und ihrer Kompetenz gerecht werden?
Wir werden aber auch fragen: Wer legt überhaupt fest, wer zur Elite gehört? Und brauchen wir in der Gesellschaft überhaupt Menschen, die wir als Eliten etikettieren?
Nach einer grundlegenden Begriffsbestimmung werden wir unterschiedliche soziologische Eliteansätze kennen lernen, die wir dann übertragen auf folgende aktuelle Aspekte:
- Bedeutung der sozialen Herkunft für berufliche Karrieren in Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Politik;
- Leistungsgesellschaft und gesellschaftliche Machtverhältnisse;
- Rekrutierung männlicher und weiblicher Eliten,
- die so genannten neuen Eliten;
- soziale Stellung hochbegabter Kinder.

SEMINARPLAN

I Theoretische und empirische Bestandsaufnahme (12.10. – 16.11.2021)
1 Definition (12.10.2021)

2 Ein- und Abgrenzungen (19.10.2021)
Literatur:
Hartmann, Michael (2018): Die Abgehobenen, Frankfurt: S.7-16 + 31-43 + 47-52 + 64-75 (Dateiordner)

3 Forschungsstand und theoretische Ansätze (26.10. + 02.11.2021)
Literatur:
Wendt, Björn (2017): Reichtums-, Eliten- und Machtstrukturforschung: Drei Zugänge zu den oberen Rängen der Gesellschaft, in: Ders. et al. (Hrsg.): Wie Eliten Macht organisieren, Hamburg: S.17-28 (Dateiordner)
Wasner, Barbara (2017): Zur aktuellen Theorieentwicklung in der Elitesoziologie, in: Wendt, Björn et al. (Hrsg.): Wie Eliten Macht organisieren, Hamburg: S.44-52 (Dateiordner)

Ergänzende Literatur:
Greck, Regina (2017): Wer sind Eliten? Theoretische Konzepte der Elitesoziologie, in: Ders.: Elitäre Verhältnisse – Selbst- und Fremdbild der Eliten in Journalismus und Politik, Wiesbaden: S.23-48 (Online Ressource)
Hartmann, Michael (2008): Elitesoziologie – eine Einführung, Frankfurt: S.13-108 (Seminarapparat)
Wasner (2004): Eliten in Europa, Wiesbaden: S.13-126


4 Sozialprofil der Eliten (09.11.2021)
Literatur:
Hartmann, Michael (2013): Soziale Ungleichheit – Kein Thema für die Eliten?, Frankfurt: S.35-74 (Dateiordner)

Ergänzende Literatur:
Graf, Angela (2015): Die Wissenschaftselite Deutschlands – Sozialprofil und Werdegang zwischen 1945 und 2013, Frankfurt (Online-Ressource)

5 Bildungs- und Karrierewege (16.11.2021)
Literatur:
Hartmann, Michael (2013): Soziale Ungleichheit – Kein Thema für die Eliten?, Frankfurt: S.75-110 (Dateiordner)

Ergänzende Literatur:
Möller, Christina (2015): Herkunft zählt (fast) immer: Soziale Ungleichheit unter Uni-versitätsprofessorinnen und –professoren, Weinheim (Online-Ressource)

II Schule – Universität - Beruf (23.11. – 25.01.2022)

1 Schule (23.11. – 07.12.2021)
1.1 Elite von Anfang an (Filmische Impressionen) (23.11.2021)
1.2 Exklusive Gymnasien (30.11. + 07.12.2021)
Literatur:
Helsper, Werner et al. (Hrsg.: 2018): Exklusive Gymnasien und ihre Schüler, Wies-baden: Kapitel 4 und 5 (Dateiordner)

2 Universität (07. + 14.12.2021)
Literatur:
El-Mafaalani, Aladin (2015): Ambivalenzen sozialer Mobilität. Zur Transformation des Habitus auf dem Weg von ganz unten in die Elite, in: Graf, Angela und Christina Möller (Hrsg.): Bildung – Macht – Eliten. Zur Reproduktion sozialer Ungleichheit, Frankfurt: S.69-93 (Online-Ressource)
Lange-Vester, Andrea (2015): Bildungsaufsteiger und –aufsteigerinnen: Eine Gruppe von Ungleichen im Studium, in: Graf, Angela und Christina Möller (Hrsg.): Bildung – Macht – Eliten. Zur Reproduktion sozialer Ungleichheit, Frankfurt: S.94-121 (Online-Ressource)

Ergänzende Literatur:
Möller, Christina (2015): Soziale Herkunft – kein Thema in wissenschaftlichen Karrieren?, in: Graf, Angela und Christina Möller (Hrsg.): Bildung – Macht – Eliten. Zur Reproduktion sozialer Ungleichheit, Frankfurt: S.153-180 (Online-Ressource)

3 Beruf (21.12.2021 + 11.01.2022)
Literatur:
Zitelmann, Rainer (2017): Psychologie der Superreichen: das verborgene Wissen der Vermögenselite, München (Dateiordner)
3.1 Stand der Reichtumsforschung und zum Begriff der Vermögenselite (S.18-45)
3.2 Auswertung von 45 Interviews mit 45 Hochvermögenden
Gruppe A: S.152-154 und 155-159 und 167-178
Gruppe B: S.186-203 und 274-285 und 330-335
Gruppe C: S.S.336-347 und 348-362
Gruppe D: S.363-387 (alle im Dateiordner)


III Perspektiven (18. + 25.01.2022)
Literatur:
Mayer, Karl-Ulrich (2006): Abschied von den Eliten, in: Münkler, Herfried (Hrsg.): Deutschlands Eliten im Wandel, Frankfurt: S.454 (Dateiordner)

LITERATURTIPPS
Demirovic, Alex (2003): Eliten – einige Vorbehalte aus der Perspektive kritischer Gesell-schaftsforschung, in: Hradil, Stefan und Peter Imbusch (Hrsg.): Oberschichten – Eliten – Herrschende Klassen, Opladen, S.123-132
Friedrichs, Julia (2008): Gestatten: Elite, Hamburg
Gabriel, Oscar et al. (Hrsg.: 2006): Eliten in Deutschland – Bedeutung – Macht – Verantwortung, Bonn
Gabriel, Oscar et al. (Hrsg.:2004): Konjunktur der Köpfe? Eliten in der modernen Wissensgesellschaft, Düsseldorf
Gastmann, Dennis (2016): Geschlossene Gesellschaft, Reinbek
Hartmann, Michael (2007): Eliten und Macht in Europa: ein internationaler Vergleich, Frankfurt
Hartmann, Michael (2004): Elitesoziologie – eine Einführung, Frankfurt
Hartmann, Michael (2002): Der Mythos von den Leistungseliten - Spitzenkarrieren und soziale Herkunft in Wirtschaft, Politik, Justiz und Wissenschaft, Frankfurt
Hitzler, Ronald et al. (Hrsg.: 2004): Elitenmacht, Wiesbaden
Hradil, Stefan (2003): Oberschichten – Eliten – Herrschende Klassen, Opladen
Krais, Beate (Hrsg., 2001): An der Spitze – Von Eliten und herrschenden Klassen
Lehmann, Anna (2016): Elite? Au ja!, in: Ders.: Zur Elite hier entlang: Kaderschmieden und Eliteschulen von heute, München S.251-258)
Lellé, Noemi (2017): Arrivierte Frauen – der riskante Weg in Spitzenpositionen der Wirtschaft, Wiesbaden (Online Ressource)
König, Tomke (2017): Gattinnen – die Frauen der Elite, Münster
Marg, Stine (2015): Wir sind die Wirtschaft. Der Mittelstand in der Gesellschaft zwischen Anspruch und Realität, in: Walter, Franz und Stine Marg (Hrsg.): Sprachlose Elite? Wie Unternehmer Politik und Gesellschaft sehen, Reinbek bei Hamburg: S.134-165 (Dateiordner)
Papcke, Sven (2001): Gesellschaft der Eliten, Münster
Schmoll, Heike (2008): Lob der Elite, München
Schulz, Anja (Hrsg.: 2005): Spitzenfrauen – Porträts von Frauen in Führungspositionen, Königstein
Stehr, Nico (2006): Die „Entzauberung der Eliten“: Wissen, Ungleichheit und Kontingenz, in: Münkler, Herfried et al.: Deutschlands Eliten im Wandel, Frankfurt: S.239-254
Wasner, Barbara (2004): Eliten in Europa, Wiesbaden
Zitelmann, Rainer (2017): Psychologie der Superreichen: das verborgene Wissen der Vermögenselite, München

Admission settings

The course is part of admission "LV ohne TB_WiSe2021/22".
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 05.09.2021, 18:00 to 25.10.2021, 23:59.
arr_1up